Kleiner Mann, große Grube.

Peter und Leo sind in ihrem Element. Dreck, Buddeln, Bagger – mehr Action, mehr Spielplatz geht nicht. Für uns hingegen fühlt es sich an, als ob jede LKW-Ladung Schotter, die aufgeschüttet wird, direkt von unseren Herzen rumpelt. Endlich ist der Startschuss gefallen, endlich nimmt der Traum vom barrierefreien Daheim erste Formen an.

Ich werde regelmäßig von den Baufortschritten berichten, aber nicht nur. Viel wichtiger als bautechnische Details und sichtbare Fortschritte sind die Zustände dahinter. Werden auch wir als Familie wachsen oder kriegt uns das riesige Projekt Haus klein? So ein Vorhaben zu stemmen ist schwer genug, selbst wenn man nicht selber schaufelt, betoniert, sägt und mörtelt. Meine Prognose ist jedoch optimistisch. Ich halte mich einfach an Bob, den Baumeister. Yo, wir schaffen das!